Diskussionsforum für alle

hier kann man ohne im Forum angemeldet zu sein Fragen stellen und Anregungen geben

Infomaterial

Beitragvon Detlef F. » Do Jun 06, 2013 9:10 pm

Hallo! ist es möglich Info Material zu bekommen ? Wenn ja,bitte an folgende Anschrift senden: Detlef F........MfG
Detlef F.
 

Re: La Palma

Beitragvon bee » Fr Jun 07, 2013 10:02 pm

hallo Wolfgang und Waltraud,
Da sehen wir uns bestimmt. Erich hat ja auch Bienen jetzt.

Wolfgang D. hat geschrieben:Hallo Herr Braun,
wir haben Ihr Video auf youtube gesehen und interessieren uns sehr für eine naturgerechte Bienenhaltung und für Bienen, die die Krankheiten selbst bekämpfen. Wir sind erst Anfänger und würden Sie gerne auf La Palma im Oktober besuchen, dort sind wir für 3 Wochen bei der Familie Graf zu einem Permakulturkurs. Wäre das möglich?
Vielen Dank einstweilen.
Wolfgang und Waltraud D.
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4021
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

Re: Infomaterial

Beitragvon bee » Fr Jun 07, 2013 10:04 pm

hallo Detlef,
Detlef F. hat geschrieben:Hallo! ist es möglich Info Material zu bekommen ? Wenn ja,bitte an folgende Anschrift senden: Detlef F........MfG

hier ist Infomaterial:
www.resistantbees.com
und wenn du noch mehr willst dann hast du hier für Wochen oder sogar Monate zu studieren :wink: :
http://www.beesource.com/point-of-view/ed-dee-lusby/
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4021
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

HSC

Beitragvon Ruben B. » Mi Jun 12, 2013 6:18 am

Brauche hsc Plastik Waben ! Wo bekomm ich die ??
Ruben B.
 

Re: Fragen und Anregungen

Beitragvon Capraio » Do Jun 13, 2013 3:58 pm

@ Ruben B.

Stefanie verkauft dieses hier: Materialien/Plastikwaben:

Hallo zusammen, ich habe noch 6 "Rovergarden Waben" übrig. Das Stück hat 13 Euro (inkl. Frachtkosten von Italien nach Deutschland) gekostet. Ist jemand interessiert?
Viele Grüße aus dem Rheinland
Stefanie

Dient dir das?
Vielfalt statt Einfalt!
Liebe Grüsse
Adrian
Benutzeravatar
Capraio
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa Mai 25, 2013 9:17 am
Wohnort: Graubünden
Gegend wo die Bienen stehen: Graubünden
Zahl kleinzelliger Bienenvölker:
Zahl grosszelliger Völker:
Jahre Imkererfahrung:

Re: 4,8mm Matrizen

Beitragvon Florin » Fr Jun 14, 2013 5:10 am

Hallo Stephan,
ich bin jetzt schon seit einiger Zeit an der Umstellung. Meine selbstgegossenen MW wurden vermurkst. Letzte Woche habe ich Schwedische eingehängt und das eine Volk hat sie perfekt ausgebaut. Das andere nur mit geringen Fehlern.
Deswegen meine Frage:
Hat sich mit den MW-Gußformen, die 0,49 nach dem abkühlen liefern schon was ergeben?

Über eine Antwort würde ich mich freuen

LG
Florin


stephan hat geschrieben:hallo Michael,
Wir sind am herstellen von Mittelwandgussformen mit unterschiedlichen Zellmaßen.
Ein großes Problem ist dass beim giessen von Mittelwänden diese beim abkühlen schrumpfen und so die Zellen einiges kleiner sind als die von der Gussform.
Wir benötigen aber für die Beginner wirkliche 4,9mm Mittelwände.
Somit werden wir Silikonmittelwandgussformen herstellen, gekühlt, in verschiedenen Zellgrößen.
Zellmaße nach dem abkühlen von 4,9, 5,1 und auch 4,8/4,85.

Zudem sind wir dabei eine Zellengeometrie zu verwenden die von den Bienen besser angenommen wird weil sie genau der von ihnen gebauten Zellen nachempfunden ist.
Ich bin dabei ausführliche Tests zu machen. In Kürze werde ich das hier veröffentlichen.
Florin
 

Re: 4,8mm Matrizen

Beitragvon bee » Fr Jun 14, 2013 5:46 am

hallo Florin,
Hat sich mit den MW-Gußformen, die 0,49 nach dem abkühlen liefern schon was ergeben?


Ich bin da voll dran. Da ich jedoch absolut perfekte Matrizen haben will ist das nicht so einfach. Ich denke aber dass das in Kürze gelöst sein wird und wir gekühlte Mittelwandpressen herstellen können.
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4021
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

Re: Fragen und Anregungen

Beitragvon Christian K » Di Jun 18, 2013 12:28 pm

Hallo,
ich bin gerade durch Zufall auf Ihre Seite aufmerksam geworden und finde diese Thmatik, die Sie hier aufbereiten sehr interessant und muss sagen: Sie haben mich überzeugt. Ich würde mir gern ein Volk von Ihnen zulegen, wenn das möglich ist, denn der von Ihnen beschriebene Weg scheint mir doch sehr umständlich. Plastikwaben aus den USA zu bestellen... Das erinnert mich an das Sprichwort mit dem Schinken nach der Wurst geworfen.. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir kurz schreiben könnten.
Liebe Grüße
Christian K
Christian K
 

Re: Fragen und Anregungen

Beitragvon Johannes E » Di Jun 18, 2013 4:45 pm

Hallo,
ich möchte durch eure Anregungen und Vorträge auf 4,9mm umstellen. Gibt es eine Möglichkeit an HSC Rähmchen ranzukommen ohne diese aus den USA oder Italien bestellen zu müssen?
Kann ich vielleicht über euch welche bestellen? Zur Not auch gebrauchte! Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank und Grüße Johannes.
Johannes E
 

Materialien

Beitragvon Johannes » Mi Jun 19, 2013 6:42 am

Hallo,
ich möchte auf das kleine Zellenmaß umstellen und würde gerne bei euch alle dazu nötigen Materialien bestellen.
Ist das möglich?
Ist es eigentlich nötig die dunkle Biene für die Umstellung zu halten oder ist es mit der Carnica möglich?
Grüsse Johannes
Johannes
 

VorherigeNächste

Zurück zu DISKUSSIONSFORUM für alle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron