Beispiel Stock der Arbeitsgruppe 2013

Moderator: bee

Beispiel Stock der Arbeitsgruppe 2013

Beitragvon bee » Mi Sep 25, 2013 6:23 pm

Sehr guter Erfolg unserer Arbeitsgruppe im Jahr 2013

In unserer Arbeitsgruppe kleinzelliger Bienenhaltung haben wir heuer begonnen die Stöcke alle in einer online - Stockkarte hier im Arbeitskreis zu dokumentieren und zu betreuen. Das ging besser als gedacht.

Ich möchte als erstes Beispiel einen Stock vorstellen der im Süden Deutschlands steht.
Am 20.7. wurde ein Schwarm gefangen mit einer Carnica Königin der von einem kleinzelligen Volk stammte, das etwas Probleme beim bauen der kleinen Zellen hatte.
Das erstaunliche war dass viele andere Stöcke Probleme hatten die 4,9mm gut auszubauen und dieser Schwarm machte es spitzenmässig.
Der Schwarm wurde auf schwedische Mittelwände mit exakten 4,9mm gesetzt.
Erklärung der Abkürzungen sind ganz am Ende zu finden.

Kein Stock wurde behandelt heuer, auch dieser nicht.
Die Anmerkungen zu jedem Stock, wo der Betreuer Ratschläge erteilt, sind in einem gesonderten Bereich der online Stockkarte zu finden der hier nicht zu sehen ist.

Online Stockkarte:

Samstag 20.07.13
Bild
Stock System 4,9 SC; 1,5 Zander
4,9- sehr gut ;perfekt
VaBie- keine
AGG- mild
BieWa- ja
BW- 2
BQ- sehr gut ; stiftet
Wett- warm 28°
Standzahl- 10
Ködat- nicht gesehen; Carnica 2013
Versch- Schwarm aus H....
Bild

----------------------------------
Sonntag 11.08.13
4,9- sehr gut ;perfekt in allen 11 Waben absolut kein Fehler
VaBie- keine
AGG- mild
BieWa- ja
BW- 5
BQ- sehr gut ; stiftet
Wett- warm; bedeckt
Standzahl- 6
Ködat- nicht gesehen; Carnica 2013
Versch- Schwarm aus H....

Fotos von einem Teil der Waben:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Sonntag 22.09.13
4,9- sehr gut;perfekt
BH- ca.15
Def- keine gesehen
VaBie- keine
AGG- mild
BieWa- ja
Zitt- nein
PropQ- sehr klebrig
FotoB- alle Waben
BW- 3
BQ- geht so; stiftet
Wett- warm 17°C
Standzahl- 7
Ködat- nicht gesehen
Versch- Varoaschieber 11 Varoen; Bienenlaus im Stock; allgem.Zustand sehr gut

Fotos von einem Teil der Waben:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

jetzt wissen wir warum der Schwarm so gut kleine Zellen baute:
Dee schreibt:


"Das ist nun der schwierigste Teil des Ablaufes. Die meisten Imker sind daran gewöhnt ihre Stöcke Mittelwände ausbauen zu lassen wenn sie dazu bestrebt sind die grössten Zellengrößen zu bauen - vor allem diejenigen für die Honigproduktion.
Um nun die Probleme der parasitären Milben und deren Folgekrankheiten zu lösen, muss den Imkern beigebracht werden, Mittelwände ausbauen zu lassen, wenn die Bienen dazu neigen die kleinsten Zellengrößen zu bauen.

Diese Tendenz besteht nur wenn die Bienen im Frühling mit der Brut beginnen, wenn sie gleich nach dem schwärmen Waben bauen und/oder wenn sie im Herbst durch den Wechsel des Brutnests langlebigere Winterbeinen produzieren.

Der einfachsten Wege sind für die meisten Imker die ersten beiden erwähnten Möglichkeiten."
---------------------------------------





Abkürzungen:
BH - hygienisches Verhalten - wieviele offene Zellen mit weissen Bienenlarven pro Brutwabe?
BHD - hygienisches Verhalten in Drohnenbrut
4,9 - wie bauen sie die kleinen Zellen, von 1 bis 4 - 1 sehr gut, 2 gut, 3 leichte Probleme, 4 Probleme
D - wieviel Drohnenbau, wann begonnen und wo
Def - wieviele Bienen mit deformierten Flügeln bei der Inspektion gesehen?
VaBie - wieviele Varroen auf den Bienen gesehen bei normalem betrachten der Waben (keine genaue Untersuchung das springt ins Auge)
AGG - Gesamtverhalten der Bienen - eher aggressiv oder mild?
VaD - wieviele Varroen in 15 Drohnenbrutzellen (mit Zahnstocher geöffnet) - Doppelt oder Mehrfachbesetzung?
Nicht nur in einer Brutwabe, man muss Drohnenzellen von mehreren Brutwaben öffnen!
VaBB - Varroa in Bienenbrut
BieWa - bleiben die Bienen ruhig auf den waben sitzen und arbeiten normal weiter?
Zitt - zitternde Bienen vor dem Stock auf dem Flugbrett?
PropQ - Propolisqualität
FotoB - Foto von Brutwaben
BW - Anzahl Brutwaben
BQ - Brutqualität
Wett - Tracht und Wetter (muss ausgearbeitet werden) Bienen fliegen, Bienen fliegen nicht wegen Wetter
Pu - wieviele Varroen fallen bei Puderzuckerbehandlung ab?
BW% - wieviel % haben die Brutwaben an Brut und an Honig?
UWN - Umweisselnäpfchen auf der Mitte einer Wabe?
UW - selbst umgeweisselt? und wann?
Vamut - angefressene Varroen (wer will kann mit starker Lupe danach suchen - gutes Kriterium)
Futt - gefüttert, wieviel, wie und wann
Standzahl - wieviele Stöcke am Stand (Voraussetzung ist dass NUR kleinzellige dort stehen)
Abst - großzellige Völker stehen in welchem Abstand und wieviele
DatAbl - Datum Ablegerbildung mit Anzahl von verdeckelten Brutwaben
Ködat - Alter Königin und Abstammung
Fu - vorhandenes Futter
Versch - verschiedenes
liebe Grüße
bee

ResistantBees.com
Benutzeravatar
bee
Site Admin
 
Beiträge: 4290
Registriert: So Mär 17, 2013 7:03 pm
Wohnort: La Palma
Gegend wo die Bienen stehen: La Palma
Zahl kleinzelliger Bienenvölker: 350
Zahl grosszelliger Völker: 0
Jahre Imkererfahrung: 30

Zurück zu Beispiele von Stockkarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron